Angelo Merte Schüler
  • Männlich
  • 22
  • aus Dresden
  • Mitglied seit 17. November 2017
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von Angelo Merte

    Also...


    BIOS und alle möglichen Treiber sind aktuell.


    Da ich oft gelesen habe das dieses Problem seit dem Fall Creators Update 1703 vom Oktober 2018 auftritt, habe ich probiert das Spiel...


    1. Nach Deinstallation des Updates zu spielen

    2. Unter allen möglichen Update Ständen und im Windows 10 Standard zustand ohne jegliche Updates zu Spielen.


    Beides hat nicht funktioniert.


    Arma wie auch Windows 10 habe ich vor einigen Tagen Komplett neu Installiert, das Problem liegt weiterhin vor.

    Habe vor 2 Tagen spaßeshalber mein Windows 7 drauf gemacht und Arma gespielt - hat alles wunderbar funktioniert.


    Über steam habe ich Arma auch schon auf Fehler überprüfen lassen, dabei ist auch nichts heraus gekommen.


    Über das CMD habe ich Windows auch schon auf Treiber Fehler überprüfen lassen und die Festplatten prüfen lassen, alles wunderbar ausgegangen.


    In der REGISTRY habe ich auch nix Finden können. Habe auch nach einigen Vorschlägen für Lösungsansätze Befehle neu in die REGISTRY eingeben und werte geändert (auch wieder auf die Standard werte gesetzt als dies nicht geholfen hatte).


    Kurzum hat alles nicht funktioniert um Arma halbwegs normal Spielen zu können.

    Hallo Zusammen,


    manche werden mich wahrscheinlich noch kennen, es ist lang her da sich hier Aktiv war. Hatte sehr viel mit Arbeit zu tun aber das ist erstmal zweitrangig.


    Vorerst weiß ich nicht ob der Beitrag für diese Schublade im Forum geeignet ist, wenn es sein muss bitte verschieben.


    Worum es mir geht... Da Windows 7, mein allzeit Favorit, ab nächsten Jahr nicht mehr so extrem unterstütz wird dachte ich mir das ich auch auf Windows 10 aufrüste.

    Seither gibt es nur Probleme mit diesem dämlichen Systhem. Meine Spiele, in erster Linie Arma 3 Funktionieren gar nicht mehr und wenn dann max. 10min. bevor die Fehlermeldung

    Bad_Module_Info kommt. -> Kann man mal googeln, soll wohl durch einige Parameter unter Windows 10 verursacht werden.


    Alle etwaigen Lösungsansätze die man im Netz finden kann habe ich schon Durchprobiert, ich komme zu keinem Ziel....


    Wollte deshalb hier Fragen ob es hier jemanden mit dem selbigen Problem gibt und ob er es lösen konnte. Dieser Fehler kommt auch bei den Spielen ARK oder PUBG vor und soll wohl an der Engine und am BattleEye liegen. Manche haben diesen Fehler mit einigen Kniffen, welche ich wie gesagt alle schon durch Probiert habe, lösen können.


    Ich bin für jeden Ratschlag offen denn ich will unbedingt wieder aufm NHD Life spielen !! :)


    Mit freundlichen Grüßen


    Julien aka Angelo Merte

    VON:

    Angelo Merte

    Waldwiesenweg 47
    30602 Paros


    AN:

    Finanzamt
    Wirtschaftsförderung
    Mühlenweg 12
    21206 Poliakko




    Sehr geehrte Damen und Herren,


    nun starte ich meinen zweiten Versuch und bitte um ein Forschungsteam um die aus der Vorkriegszeit stammende Verlassene Schürf Stätte wieder zu reaktivieren.

    Vor gut einem 3/4 Jahr startete Ich schon mal einen Versuch um die unter uns weilende Ressource wieder zu nutzen. Damals wurden meine Pläne durch einige Mitbürger regelrecht Verhöhnt und mir kam es so vor als ob man mich nicht ernst nehmen mochte. Nun mir fehlte zugegebener Maßen auch die nötige Routine bzw. Erfahrung um so ein Großprojekt zu Starten. Es geriet in Vergessenheit und durch mein Untertauchen verdrängte ich es weiter.


    Nun soll es an der Zeit sein mit ihnen einen gefährlichen aber dennoch Kostbaren Energieträger auszuschöpfen. Die Schürfung des Gases birkt Risiken, dem sollten wir uns bewusst sein. Fracking ist sehr umstritten. Mit der richtigen Planung und einer Sicheren Umsetzung sollte es möglich sein die Reste des noch unter uns schlummernden Gutes nutzbar zu machen.


    Die Schürf Stätte welche damals für die Gewinnung genutzt wurde befindet sich einige Meter hundert Meter unterhalb der Kleinstadt Zaros in Küstennähe wie folglich zu erkennen.




    Den ehemaligen Herstellungs-, Aufbereitungsbetrieb konnte ich ebenfalls schon ausfindig machen. Die Gerätschaften welche zur Aufbereitung des Gases nötig sind, sind noch vorhanden aber schon in die Jahre gekommen. Man könnte auch einen Komplett neuen Aufbereitungsstandpunkt errichten, dazu aber später mehr. Vorher muss mein Antrag erstmal Gehör bei Ihnen finden.


    Folglich zu sehen der ehemalige Herstellungs-, Aufbereitungsbetrieb.




    Zum Nachtrag noch einige Sicherheitstechnische bzw. Logistische Informationen. Ein für den Menschen gesundheitlich akzeptables Arbeiten mit Schiefer gas setzt einen Sicherheitsanzug voraus welchen man zur zeit so noch nicht benötigt solange die Anlage nicht im Betrieb ist. Um das Gas zu Transportieren benötigt man einen Tankwagen. 1Kg Schiefer Gas besteht aus zwei teilen Schiefer Gas und einem teil Luft bzw. Edelgasen. Diese müssen vor dem Verkauf bzw. vor der Verwendung des Gases aufwendig durch Reduktion in einem Aufbereitung´s Betrieb getrennt werden sodass nur das Schiefer Gas übrig bleibt. Einen Hauptabnehmer gibt es zur zeit nicht .


    Ich stelle mich natürlich für alle Fragen und Anregungen zur Verfügung. Die Finanzierung des Projektes werde ich auch Anteilig wenn nicht sogar Komplett übernehmen falls das nötig sein sollte.


    Ich freue mich auf eine Rückmeldung.


    Mit freundlichen Grüßen


    Angelo Merte


    Ich finde es ein bisschen lächerlich erstmal so nen großen Thread mit "lasst uns alle gemeinsam suchen", dann finden das einige und teilen die Posi natürlich trotzdem nicht mit.+
    Also ich würde es an deiner Stelle wahrscheinlich auch nicht machen, würde allerdings in erster Linie keine leeren Versprechungen machen.

    dich habe ich beim ,,lasst uns gemeinsam suchen,, nicht gesehen woraus natürlich fungiert das man die Info nur untereinander teilt. ist ja nur logisch.

    Hieß es nicht mal jeder kann mit seinen Infos umgehen wie er will?

    Da muss ich Jurka fast schon voll und ganz recht geben. Ich habe das Ding nach der ,,Entstehung,, ziemlich genau 40-50 stunden gesucht, allein und mit einigen Mitstreitern. Wir haben Geldbeträge im 8-stelligen bereich verzockt für eine Info die wir eig. schon wussten. Auch wenn ich es ein klein wenig, sagen wir mal vorsichtig Taktlos finde, das ein Mr. Busch mit diesem ,,wert,, um sich schmeißen will, verbieten kann man das nicht. Ich finde es auch nicht so schlecht das es zwischen den Spielern mit mehr Erfahrung, Einfluss und Kenntnis der Position des Ortes eine niesche gibt für die man nicht seine seltenen Fahrzeuge hergeben oder hohe Millionenbeträge zahlen muss wenn man unbedingt wissen will wo das dämliche Ding ist. Fraglich ist es außerdem wie viele diesem Angebot nachkommen... Es wird sich zeigen.


    Gruß Angelo

    Um meine Ansicht des Vorschalg´s zu erläutern...


    Ich zum Beispiel bin und jetzt kommt´s, kein Freund von Großen Kalibern weil


    1. es aus meiner Sicht fast sinnlos ist seine stärke in Form dessen verkörpern zu wollen. Das klappt nur wenn man die entsprechende Routine Erfahrung hat.


    2. bei einer, wie es bei mir bereits 2 mal vorkam, allg. Personen Kontrolle auf Grund von tragen Rebellischer Kleidung in der Öffentlichkeit an welche man Gewaltfrei heran geht, so ein ,,Ding,, sehr schnell verliert


    3. das Tatsächliche Einsatzgebiet bzw. die Tatsächliche stärke solch einer Groß Kalibriegen Waffe im normalen Server Alltag nie ausgekostet werden kann es seidenn man rennt jeden Tag in die Bundesbank und zeigt wer der Chef ist.



    Ich würde die von Joschi vorgeschlagene Idee sogar zum Teil bewilligen wenn sich dadurch die oben geschilderte Nachteiligkeit der Cops gegenüber der Rebellen/Banditen im Punkt Waffen angleichen lässt. Bei Ausrüstung und Bekleidung sollte man aus meiner Sicht nichts ändern.



    Gruß Angelo Merte

    Äquivalente Änderungen der Ausrüstungsverteilung bei den Cops.

    Wie ,,Gleichwertig,, soll sich die Ausrüstungsverteilung denn gestalten? Bekämen alle Cops und das Rang unabhängig (Cadetenrang ausgenommen #only Taser) die selbe Ausrüstung mit Ausnahme der Bekleidung zur Kenntlichmachung bzw. Unterscheidung zwischen Officer und Sheriff beispielsweise?

    Alle Waffen, welche größer als eine Vermin sind aus den Shops entfernen und durch Crafting ersetzen.

    Würde dies auch für die ASP gelten oder nur für die Rubrik Bandit bzw. Rebell? Wenn nicht klingt es etwas nach Vorteil´s Verschaffung für Cops da Größere Kaliber für Banditen und Rebellen ,,schwieriger,, oder ,,langsamer,, (Ressourcen und Baupläne sammeln/finden) zu erwerben/erwirtschaften sind. Im Normalfall und rein theoretisch sind kleinere Kaliber leichter zu bekämpfen wonach sich aus meiner Sicht ein Materieller vorteil der ASP gegenüber der Banditen und Rebelln bildet (Ränge der Beamten und der daraus resultierende Zugriff auf Waffengrößen bzw. Kaliber mal ausgenommen).

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.