Beiträge von Tim Black

    Also, ich möchte mich hier gerne mal auslassen.


    Folgende Situation: Ich fuhr mit einem Tempest V2 die Hauptstraße Richtung Nordosten. Vorher hatte ich ich noch Kontakt mit dem Drogendealer bei Sofia. In meinem LKW waren keine Drogen mehr vorhanden und in meinem Inventar hatte ich auch keins mehr. Ich hatte sogar keine größere Geldsumme in Bar bei mir. Ich wurde aber dann auf dem Weg von der Tankstelle nach Nordosten auf der Hauptstraße erst einmal von einem ASP Beamten angehalten. Dieser Trug ein Scharfschützengewehr und war nicht klar als ASP Beamter zu erkennen. Er fuhr zwar ein Auto mit der Aufschrift Polizei, dennoch kann man das in den heutigen Zeiten nicht wirklich ernst nehmen, da nah zu jeder so eins haben kann. Dieser Mann nahm mich fest und hat mir was davon erzählt, das mich der Drogendealer von Sofia verpetzt hat. Er durchsuchte den LKW und meinen Rucksack und fand dort keine Drogen. Zu diesem Zeitpunkt kamen noch zwei weite Personen, die man dieses mal als ASP Beamte erkennen konnte und diese Zeigten mir auch ihre Dienstmarke. Der Mann der nicht klar zu erkennen war wollte mir nicht seine Dienstmarke zeigen. So und nun stellen sich ein paar Fragen:


    Gibt es eine Ausweispflicht? Wenn ja, gilt sie dann für jeden Bürger von Altis, also auch für Beamte?
    Sind ASP Beamte verpflichtet sich zu erkennen zu geben als solche? Und ihre Dienstmarke zu zeigen, sollten sie jemanden Festnehmen?
    Wieso wussten die ASP Beamte von dem Drogendealer? Denn nach §7. 5 sind solche Orte der Polizei ja nicht bekannt? Und wenn ein Vermeintlicher Beamte mit einer Sniper mich festnimmt und mir sagt, dass der Drogendealer mich verpetzt hat ist es doch unglaubwürdig, dass dieser vermeintliche Beamter rein zufällig im rahmen einer Patrouille dort vorbei gefahren ist. In meinem Kenntnisstand sind Scharfschützen schließlich Personen, die auf der Lauer liegen und abwarten und nicht wild mit einem 2m Langen Gewehr durch die Gegend rennen.
    Und zu welchem Zeitpunkt muss einem seine Rechte erklärt werden?

    Ich würde mich auf eine Beantwortung meiner Fragen sehr freuen.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
    Das wäre doch auch was oder nicht?


    aber was besonders die Freunde der noch nicht angemeldeten Gang freuen würde, wäre wenn du das hier in auch spielen könntest.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Vielen Dank für die Antworten!
    Ich kann eure Meinung verstehen, finde es aber etwas schade. Klar das fliegen ist ein Traum vom Menschen und ein großes Privileg, aber dennoch finde ich bei dem drastischen Spritverbrauch der Helikopter die anzahl der Tankstellen zu gering oder halt der Aufwand der Betrieben werden muss um den Heli zu betanken viel zu groß.
    Ich finde des System, dass die Spieler die Tankstellen betreiben gut, würde es aber gut finden, dann Strafgebühren oder ähnliches einzuführen wenn die Tankstelle leer ist. Auch wenn man das nur auf die Helitanken eingrenzt. Der alleinige Tatsache das der Inhaber nichts verdient, würde mir nicht ausreichen.


    LG Kratsch

    Mit diesem Schreiben beantrage ich und stelle den Staat in die Verantwortung, für eine Treibstoffgarantie bei den Helikopter-Tankstellen. Es kann nicht sein, dass die Helikopter nur über so wenig Treibstoff verfügen und man dann nicht sicher sein kann, dass die Tankstellen auch Treibstoff haben.


    Mir ist das nämlich passiert.
    Am 6.3.2018 um ca. 23 Uhr wollte ich aus dem Südosten von Altis einen Kollegen in Kavalla, mit einem Hummingbird, abholen. Nun war das Problem, dass der Helikopter nicht mehr all zu viel Treibstoff hatte. Ich landete also auf dem Tank platz für Helikopter am rande von Kavalla. Leider musste ich feststellen, dass in der Zapfsäule kein Treibstoff mehr vorhanden war. Das hatte zur folge, dass der Helikopter kein Treibstoff mehr hatte und auch nicht mehr weg geflogen werden konnte.


    Ich bitte aus dieser Erfahrung zu lernen und das Problem entweder durch eine Vergrößerung der Tanks bei den Helikopter, oder durch eine Garantie der Treibstoffabgabe bei Helikopter-Tankstellen zu lösen.


    Hochachtungsvoll
    Tim (Genialer Helipilot)